Herausgefallenes Provisorium

Provisorien nach Kronen-, Brücken-, oder Inlaypräparationen sind nur mit einem weichen Zement befestigt. Sie müssen sich leicht entfernen lassen, und können sich daher durchaus einmal vorzeitig lösen. Zuerst können Sie einmal versuchen, in das Provisorium ein wenig Zahnpasta zu füllen und es wieder auf den Zahn zurückzusetzen. Dann sollten Sie einen Termin vereinbaren.

Selbst wenn der Zahn nicht schmerzt, sollte er nicht länger als 2 - 3 Tage unversorgt bleiben, da es ansonsten zu Verschiebungen der Zähne kommen kann. Ebenfalls ist eine Infektion der tiefliegenden, frei präparierten Zahnschichten ein erhöhtes Risiko für die Gesunderhaltung des Zahnes.


Praxisadresse & MobilnummernPraxisadresse & Mobilnummern
Notdienst Ärzte & ApothekenNotdienst Ärzte & Apotheken
SchmerzkompassSchmerzkompass