So lässt sich ein ausgeschlagener Zahn retten

 

Wer sich einen Zahn ausgeschlagen hat, sollte diesen oder das ausgebrochene Stück suchen und mitnehmen - am besten in einer speziellen Rettungsbox. "Dann ist die Chance auf ein erfolgreiches Zurücksetzen und eine vollständige Ausheilung sehr hoch", sagt der Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie am Universitätsklinikum Regensburg, Professor Wolfgang Buchalla, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Zahnrettungsboxen sind in vielen Schulen, Turnhallen, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen vorhanden, aber auch in jeder Apotheke erhältlich. Dank des Nährmediums in der Box bleiben die faserbildenden Zellen an der Zahnwurzel erhalten, können sich später wieder vermehren und mit dem Kieferknochen verbinden. Kühle H-Milch hat sich als zweitbeste Methode erwiesen, den Zahn oder das Teilstück zu lagern. "Sie ist fast keimfrei und enthält Salze und Nährstoffe, mit denen die Zellen für wenige Stunden ernährt werden können", erklärt Buchalla. Auf keinen Fall sollte der Zahn austrocknen. Deswegen ist es immer noch besser, ihn in medizinische Kochsalzlösung oder gesammelten Speichel zu legen. Ein noch feuchter Zahn kann auch in Frischhaltefolie gewickelt werden. Absolut ungeeignet: den Zahn in ein Taschentuch wickeln oder in Wasser legen.

Quelle: "Apotheken Umschau" 2/2018 B 

Praxis-News

Praxis-News

20.04.2018

Vor dem Tauchkurs zum Zahnarzt

Wer einen Tauchgang plant, sollte sich nicht nur von einem Tauchmediziner gründlich durchchecken lassen, sondern auch...mehr

11.04.2018

Qualitätsmanagement

Am 15.03.2018 erfolgte unser 6. Überwachungsaudit durch den TÜV-Süd. Der Gemeinschaftspraxis Dr. Göbel & Dr. Neff...mehr

23.03.2018

Beauty-Trick: Nie mehr Lippenstift am Zahn

Um die Zähne nach dem Schminken vor Lippenstift-Flecken zu schützen, hilft der Backstage-Trick der Supermodels:...mehr

23.02.2018

So lässt sich ein ausgeschlagener Zahn retten

Wer sich einen Zahn ausgeschlagen hat, sollte diesen oder das ausgebrochene Stück suchen und mitnehmen - am...mehr

29.12.2017

Mundgeruch bekämpfen: Mit Bürstchen und Zungenreiniger

Im Kampf gegen Mundgeruch ist in den meisten Fällen eine sorgfältige tägliche Mundpflege hilfreich. Dabei sollten...mehr

31.08.2017

Sommeröffnungszeiten

Heute enden unsere speziellen Sommeröffnungszeiten der Monate Juli und August. Ab 01.09.2017 gelten die gewohnten...mehr

08.02.2017

Zähneknirschen bei Vorschulkindern meist harmlos - Wann Eltern die Ursache dennoch abklären lassen sollten

Wenn Kinder im Vorschulalter im Schlaf mit den Zähnen knirschen, ist das nichts Ungewöhnliches. "Dieser sogenannte...mehr