Dicke Lymphknoten, aktives Immunsystem

Worauf Eltern achten müssen, wenn bei Kindern die Lymphknoten anschwellen

Kinder haben häufig geschwollene Lymphknoten. In der Regel müssen Eltern sich deswegen keine Sorgen machen, denn dicke Lymphknoten zeigen an, dass das Immunsystem arbeitet. „Die Lymphknoten dienen als eine Art Filterstation und entsorgen unter anderem Krankheitserreger  wie Viren und Bakterien“, erklärt die Kinderärztin Dr. med. Claudia Saadi im Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Eine Schwellung tritt deshalb meistens im Zusammenhang mit einem Infekt auf und verschwindet dann wieder. Bleibt sie aber längere Zeit bestehen, nimmt sogar noch zu, rötet sich und wird druckempfindlich, sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden. In seltenen Fällen kann auch eine chronische oder bösartige Erkrankung dahinter stecken.

 Quelle: „Baby und Familie“ 6/2015

News-Ticker

News-Ticker

17.01.2018

Ohren reinigen sich von selbst

Zum Schutz vor Verletzungen im Gehörgang warnen Ärzte Patienten davor, mit Wattestäbchen oder anderen Dingen in...mehr

11.01.2018

Auch Stress begünstigt Herpes

Die optimale Therapie gegen Herpes sollte nicht nur die Viren bekämpfen, sondern auch Stress abbauen. Denn nicht...mehr

29.12.2017

Dürfen sich Stillende ein Gläschen Sekt gönnen?

Dürfen sich Stillende ein Gläschen Sekt gönnen? Weihnachten, Silvester, ein runder Geburtstag - bei festlichen...mehr

28.12.2017

Aluminiumhaltige Deos nicht auf frisch rasierte Haut

Viele Deos enthalten Aluminium, um die Schweißporen zu verengen und Ausdünstungen zu stoppen....mehr

12.12.2017

Freizeitsportler sollten die PECH-Regel kennen

Ob beim Spaziergang, bei einer Wanderung oder beim Sport - ein einziger Fehltritt kann zu einem Bänderriss oder...mehr

30.11.2017

Hinweise auf Herzschwäche erkennen

Bei chronischer Herzschwäche ist eine frühe Diagnose besonders wichtig, damit eine Therapie rechtzeitig helfen kann....mehr

29.11.2017

Nordic Walking: Stöcke richtig einsetzen

So positiv Nordic Walking sich auf zahlreiche Körperwerte auswirken kann - Voraussetzung dafür ist, dass man es...mehr