Die richtige Dosis Sport - Kardiologe: Lieber öfter kurz als selten lang

Egal ob Walken, Laufen, Schwimmen oder Gerätetraining - den gewünschten gesundheitlichen Nutzen bringt Sport erst in der richtigen Dosis. "Einmal die Woche Sport: Das ist so gut wie nichts", sagt der Kardiologe Dr. Ulrich Hildebrandt, Chefarzt an der Rehaklinik S. Irmingard in Prien am Chiemsee, im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Dreimal pro Woche eine halbe Stunde Sport müsse es mindestens sein, deutlich besser wären täglich 15 bis 30 Minuten. "Regelmäßig kurz trainieren ist besser als selten lang", so der Kardiologe. Einsteiger sollten sich zunächst mit ihrem Arzt beraten. Besonders wichtig ist das für Diabetiker. Hildebrandt rät, bei einem Kardiologen oder Sportmediziner eine "Sport-Tauglichkeitsuntersuchung" machen zu lassen.

Quelle: "Diabetes Ratgeber" 2/2016

News-Ticker

News-Ticker

31.08.2015

Der Spüllappen als Keimschleuder

Warum Tücher und Schwämme in der Küche regelmäßig ausgetauscht werden solltenHygiene in der Küche ist bei sommerlichen...mehr

30.07.2015

Sonnenbrand kühlen

Was man tun kann, um die Folgen eines Sonnenbrands abzumildernEin Sonnenbrand unterscheidet sich nicht wesentlich von...mehr

01.07.2015

Schlaflos von den Schlaftabletten

Schon nach wenigen Wochen verflüchtigt sich die beruhigende Wirkung Mehr als eine Million Menschen in Deutschland...mehr

08.06.2015

Dicke Lymphknoten, aktives Immunsystem

Worauf Eltern achten müssen, wenn bei Kindern die Lymphknoten anschwellen Kinder haben häufig geschwollene Lymphknoten....mehr

11.05.2015

Täglich vorbeugen

Was den Venen hilft, möglichst lange fit zu bleiben Die Arterien, die das Blut in den Körper hinein befördern, haben...mehr

13.04.2015

Wachheit aus der Dose

Bei Energydrinks sollte man sich an eine Höchstgrenze halten und sie nicht mit Alkohol kombinierenEnergydrinks sind in...mehr

14.03.2015

Reifen und verderben

Wie gemeinsam gelagertes Obst sich gegenseitig beeinflusstEine Obstschale mit vielen Sorten sieht dekorativ aus, hat...mehr