Karamellteint aus der Tube - Mit Selbstbräuner können Sie der Sonne nachhelfen

Ein sommerlicher Teint auch ohne langes Sonnenbaden -Selbstbräunerprodukte machen es möglich. Gängiger Wirkstoff für gesunde Bräune aus der Tube ist Dihydroxyaceton (DHA), ein Zuckermolekül, das mit den obersten Hautzellen der Hornschicht reagiert, wodurch diese sich dunkler färben. "Auf den Inhaltsstoff DHA sind keine Allergien bekannt", erklärt Dr. Patricia Ogilvie, Dermatologin aus München, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Die Berliner Apothekerin Juliane Protz ergänzt: "Sogar Personen, die wegen Rötungen im Gesicht oder Rosacea die Sonne meiden sollten, können sich mit Selbstbräunern Farbe ins Gesicht mogeln." Nach drei bis fünf Tagen muss die Wirkung erneuert werden. Eine gleichmäßige Färbung erreicht man nur bei gepflegter und ebenmäßiger Haut. Daher ist regelmäßiges Peelen wichtig: "Am besten vor dem Auftragen des Selbstbräuners an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen ein ölfreies Peeling benutzen", rät Ogilvie. 24 Stunden vor dem Bräunen sollten Sie Ihre Haut aber in Ruhe lassen. Wichtig ist auch, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. "Gut durchfeuchtet, bräunt sie gleichmäßiger", so Protz. Für die Auswahl des Selbstbräuners gelten die gleichen Regeln wie bei der Hautpflege: "Bei trockener Haut sollte man zu reichhaltigeren Zubereitungen greifen - wie etwa Cremes", sagt Ogilvie. Bei öliger Haut ist ein leichteres Gel oder eine Milch passender.

Quelle:  "Apotheken Umschau" 5/2016 A 

News-Ticker

News-Ticker

20.02.2016

Obst ist nicht gleich Obst - Was sich als kleiner Snack im Büro am besten eignet

Es scheint so gesund - doch süßes Obst ist als kleiner Snack im Büro eher ungeeignet: "Der Zucker von Banen,...mehr

16.02.2016

Die richtige Dosis Sport - Kardiologe: Lieber öfter kurz als selten lang

Egal ob Walken, Laufen, Schwimmen oder Gerätetraining - den gewünschten gesundheitlichen Nutzen bringt Sport erst in...mehr

19.01.2016

Tiefen Temperaturen trotzen - Joggen auch im Winter kein Problem - Aufwärmen schon daheim

Bei Schnee, Regen oder eisigem Wind kostet das Laufen besonders viel Überwindung - darauf zu verzichten, braucht man...mehr

23.12.2015

Ingwer und Anis statt Obstler

Warum der Verdauungsschnaps dem Magen nicht hilft Schon der Name führt in die Irre: Verdauungsschnaps.  Alkohol...mehr

26.11.2015

Geben Sie sich die Nuss!

Warum Ernährungsforscher die Walnuss für besonders gesundheitsfördernd halten Nicht umsonst gehören Walnüsse seit...mehr

13.11.2015

Nur ein Tief im Kopf?

Nach jahrzehntelanger Forschung ist ein Professor skeptisch gegenüber der Wetterfühligkeit Kopfschmerzen,...mehr

04.11.2015

Schlafen statt Schnäuzen

Ausreichend Schlaf ist ein guter Schutz vor ErkältungenWie entkomme ich der nächsten Erkältungswelle? Ausreichend...mehr