Freizeitsportler sollten die PECH-Regel kennen

 

Ob beim Spaziergang, bei einer Wanderung oder beim Sport - ein einziger Fehltritt kann zu einem Bänderriss oder einer -zerrung im Sprunggelenk führen. Zur Schadensbegrenzung empfehlen Ärzte direkt nach dem Missgeschick vier Sofortmaßnahmen - zusammengefasst unter der PECH-Regel. P steht für Pause (Entlastung), E für Eis (Kühlen), C für Compression (englisch: Druck) und H für Hochlegen. "Damit lassen sich Blutergüsse, Schwellungen und Schmerzen deutlich reduzieren", betont der Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie am Klinikum Osnabrück, Professor Martin Engelhardt, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Freizeitsportler sollten stets ein Coolpack und elastische Binden dabeihaben. Auch eine Schmerzsalbe ist sinnvoll.

Selbst wenn die Schmerzen nach der Erstbehandlung nachlassen, sollten Betroffene zudem möglichst zeitnah einen Arzt aufsuchen. Denn wie stark die Bänder nach einer Verstauchung geschädigt sind, kann nur ein Arzt beurteilen. "Wenn ein Bänderriss übersehen und nicht behandelt wird, kann das Gelenk dauerhaft instabil bleiben und verschleißt vorzeitig durch chronische Fehlbelastungen", warnt Engelhardt.

Quelle: "Apotheken Umschau" 11/2017 B 

News-Ticker

News-Ticker

08.02.2017

So klappt der Nasenspray-Entzug - Zu lange Anwendung macht abhängig

Wer einen Schnupfenspray zu viele Tage am Stück angewendet hat, muss möglicherweise einen Entzug machen. Abschwellende...mehr

13.01.2017

Es müssen keine Exoten sein/ Zu Goji, Chia, Acerola und Co. gibt es heimische Alternativen

Sogenanntes Superfood erobert die Märkte - dabei ist es nicht nur teuer, sondern wird oft auch überschätzt. Zu Exoten...mehr

07.11.2016

Augenleiden durch Zigaretten - Rauchen greift Sehnerv und Netzhaut an

Viele Raucher sorgen sich um ihre Lunge und Atemwege.  Dass Zigaretten auch den Augen schaden, ist laut Umfragen...mehr

05.10.2016

Schön über Nacht - Schlafmangel lässt die Haut schlaff wirken und schneller altern

Genügend Schlaf ist nicht nur wichtig für Körper und Seele, sondern auch für die Haut. "Eine mangelhafte...mehr

03.10.2016

Zeit für einen Cremewechsel - So lässt sich trockene Haut im Herbst vermeiden

Der Herbst stellt die Haut vor neue Herausforderungen. "Wird es draußen kälter, produzieren die Talgdrüsen weniger...mehr

05.09.2016

Hilfe bei Altersflecken - Spezielle Cremes helfen gegen die braunen Pigmente auf den Händen

Altersflecken auf den Händen lassen sich mit Geduld etwas aufhellen. Spezielle Cremes, etwa mit Niacinamid,...mehr

29.07.2016

Besser am Stück als püriert - Kinder sollten lieber Obst essen, statt Smoothies zu trinken

Auch wenn viele Kinder Smoothies lieben, als Zwischenmahlzeit eignen sie sich nur bedingt. "Ein Smoothie sollte...mehr