Bindehautentzündung: Handtücher nie mit anderen teilen

 

Die Augen sind rot und jucken, die Lider schwellen an, in manchen Fällen entsteht ein gelber Schleim, der morgens die Lider verklebt: Bei einer Bindehautentzündung haben Patienten bis zu vier Wochen lang mit den Symptomen zu kämpfen - und sind in dieser Zeit auch hochansteckend. Sie sollten daher auf strikte Hygiene achten und Kontakt zwischen Händen und Augen vermeiden, wie Dr. Anja Meurer, Spezialistin für Infektionskrankheiten, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" betont. Vor allem sollten Betroffene Augentropfen, Handtücher oder Waschlappen nie mit anderen teilen. Generell ließe sich laut Meurer so manche Ansteckung - ob mit Grippe, Scharlach, Rota- oder Noroviren - vermeiden, wenn grundsätzlich Hygieneregeln wieder mehr beachtet würden. Die Ärztin rät, nach dem Heimkommen, dem Toilettengang, dem Naseputzen sowie vor dem Kochen stets die Hände zu waschen. Flächen und Gegenstände, die von vielen Menschen angefasst werden, rollten regelmäßig gesäubert werden. Wer schon krank ist, sollte in seinem Aufenthaltsraum regelmäßig lüften, um die Keimlast zu reduzieren, und nur in den Ärmel und nicht in die Hand niesen. In Stoffen können sich Keime nicht vermehren. Ausführliche Informationen zu Inkubationszeit, Ansteckungsdauer und Übertragung häufiger Erreger finden Leser in der aktuellen "Apotheken Umschau".

Quelle "Apotheken Umschau" 2/2018 B 

News-Ticker

News-Ticker

03.11.2017

Für Babys ist Honig gefährlich

Honig ist zwar gesund und heilsam, für Babys aber tabu. Denn bei der Verarbeitung von Honig können Sporen des...mehr

23.10.2017

Schleimbeutel bei einer Entzündung kühlen und schonen

Schleimbeutelentzündungen sind unangenehm, heilen aber oft schnell - sofern Patienten weitere Belastungen der...mehr

03.10.2017

Kochen: Rauchendes Öl auf keinen Fall weiterverwenden

Beginnt erhitztes Öl in der Pfanne zu rauchen, ist die Temperatur zu hoch. "Gleich den Herd ausschalten,...mehr

28.09.2017

Gefährlicher Zuckersirup: Künftig stärker auf Isoglukose achten

Wenn Ende dieses Monats in der EU die Quote für Isoglukose-Sirup fällt, sollten Verbraucher bei industriell...mehr

14.09.2017

Gehirn wächst durch Sport

Sport nützt zahlreichen Studien zufolge nicht nur der Gesundheit, sondern auch dem Gehirn: Er lässt Nervenzellen...mehr

06.09.2017

Mit Muskelkraft die Knochen stärken

Zur Osteoporose-Prävention hilft Krafttraining, aber nicht Ausdauersport Zur Vorbeugung von Knochenschwund ist neben...mehr

30.08.2017

Nach dem Sport nur kurz lauwarm duschen

Nach schweißtreibendem Training wünschen sich viele Sportlerinnen und Sportler eine ausgiebige Dusche. "Um die...mehr