Nach dem Sport nur kurz lauwarm duschen

 

Nach schweißtreibendem Training wünschen sich viele Sportlerinnen und Sportler eine ausgiebige Dusche. "Um die Haut zu schonen, sollte man aber nur kurz lauwarm duschen", betont Livia Stricker, Apothekerin aus Duisburg, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Reines Wasser reicht, um den Körper von Schweiß zu befreien. Nur besonders geruchsintensive Regionen sollten mit milder Pflege gereinigt werden. "Bei Duschgel und Seife auf einen pH-Wert von 5,5 achten, das entspricht dem Wert der Haut selbst", so die Apothekerin. Andere Produkte können den natürlichen Säureschutzmantel der Haut angreifen und irritieren. Auch auf dem Kopf ist weniger mehr. Es reicht aus, die Haare mit einem sanften Shampoo zu waschen, wenn die Ansätze nachfetten. Andernfalls genügt das Ausspülen mit klarem Wasser. Da man nach dem Training meist noch etwas schwitzt, im Anschluss an das Duschen einen Moment warten, bevor man die Haut weiter pflegt oder sich anzieht.

 

Quelle: "Apotheken Umschau" 8/2017 B

News-Ticker

News-Ticker

16.03.2017

Duftende Stimmungsmacher/ Ätherische Zitrusöle erfrischen und machen wach

Wer morgens schwer aus dem Bett kommt, kann mit Aromen ätherischer Öle gegensteuern. Zitrusdüfte wie Zitrone, Lemongras...mehr

08.02.2017

So klappt der Nasenspray-Entzug - Zu lange Anwendung macht abhängig

Wer einen Schnupfenspray zu viele Tage am Stück angewendet hat, muss möglicherweise einen Entzug machen. Abschwellende...mehr

13.01.2017

Es müssen keine Exoten sein/ Zu Goji, Chia, Acerola und Co. gibt es heimische Alternativen

Sogenanntes Superfood erobert die Märkte - dabei ist es nicht nur teuer, sondern wird oft auch überschätzt. Zu Exoten...mehr

07.11.2016

Augenleiden durch Zigaretten - Rauchen greift Sehnerv und Netzhaut an

Viele Raucher sorgen sich um ihre Lunge und Atemwege.  Dass Zigaretten auch den Augen schaden, ist laut Umfragen...mehr

05.10.2016

Schön über Nacht - Schlafmangel lässt die Haut schlaff wirken und schneller altern

Genügend Schlaf ist nicht nur wichtig für Körper und Seele, sondern auch für die Haut. "Eine mangelhafte...mehr

03.10.2016

Zeit für einen Cremewechsel - So lässt sich trockene Haut im Herbst vermeiden

Der Herbst stellt die Haut vor neue Herausforderungen. "Wird es draußen kälter, produzieren die Talgdrüsen weniger...mehr

05.09.2016

Hilfe bei Altersflecken - Spezielle Cremes helfen gegen die braunen Pigmente auf den Händen

Altersflecken auf den Händen lassen sich mit Geduld etwas aufhellen. Spezielle Cremes, etwa mit Niacinamid,...mehr