Schlaflos von den Schlaftabletten

Schon nach wenigen Wochen verflüchtigt sich die beruhigende Wirkung

Mehr als eine Million Menschen in Deutschland schlucken regelmäßig Schlaf- und Beruhigungsmittel, schätzt die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen. Die weitaus meisten Betroffenen sind über 50. Die Helfer für einen besseren Schlaf können ein Segen sein - problematisch ist es aber, wenn sie regelmäßig über einen langen Zeitraum eingenommen werden. Nach wenigen Wochen verflüchtigt sich die beruhigende Wirkung. An ihre Stelle tritt häufig eine Gegenreaktion, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren-Ratgeber“: Der Patient ist leicht reizbar. Konzentration und Gedächtnis lassen nach. Die Sturzgefahr steigt, weil die Medikamente die Muskeln entspannen. Diese Probleme ordnen die Betroffenen aber eher ihrem Alter als dem Medikament zu. Raten Arzt oder Apotheker zum Absetzen, suchen die Patienten häufig andere auf, und weigert sich die Kasse irgendwann, das Schlafmittel zu erstatten, zahlen sie es aus eigener Tasche – typisches Suchtverhalten. Erst wenn der Patient diese Erkenntnis akzeptiert, ist der Weg zum Ausstieg möglich: Beim etappenweisen Ausschleichen sind viele Apotheker behilflich. In einem Modellversuch mit rund 100 älteren Patienten kam heraus: Jeder zweite kam nach wenigen Monaten ohne Schlafmittel aus.

Quelle: Senioren Ratgeber  6/2015

News-Ticker

News-Ticker

10.12.2019

Maronen liefern Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe

Maronen sind eine Delikatesse, in der sehr viel Gesundes steckt: Ihr weicher essbarer Kern enthält reichlich...mehr

21.11.2019

Brokkoli vor dem Kochen klein schneiden und etwas liegen lassen

Brokkoli ist der Inbegriff eines gesunden Lebensmittels. "Es gibt Studien, die zeigen, dass er eine...mehr

16.10.2019

Meerrettich-Wickel können Schmerzen lindern

Senföle verleihen Meerrettich und Radieschen Schärfe - und werden für ihre antibakterielle Wirkung geschätzt. Sie sind...mehr

25.09.2019

Dermatologe: Der Haut Ruhe von der Sonne gönnen

Nach den langen Sommertagen am Strand oder in den Bergen sollte man sich nun zur Entspannung nicht wieder in die Sonne...mehr

02.09.2019

Venen durch Laufen und Treppensteigen fit halten

Wer seine Venen fit halten und auf diese Weise Krampfadern vorbeugen möchte, kann einiges tun. Vielsitzer oder -steher...mehr

01.07.2019

Die Muskeln um das Sprunggelenk trainieren

Mit einfachen Übungen lässt sich beschädigten Außenbändern am Sprunggelenk vorbeugen - einer der häufigsten...mehr

25.06.2019

Sonnenschutz: Creme, Lotion, Gel oder Spray?

Bei der Entscheidung für ein bestimmtes Sonnenschutz-Produkt spielt oft dessen Konsistenz eine entscheidende Rolle. So...mehr