10 bis 25 Minuten am Tag ohne UV-Schutz in die Sonne

So wichtig das Einreiben mit Sonnencreme ist - Gesicht und Hände sollten der Sonne jeden Tag eine Zeit lang ohne UV-Schutz ausgesetzt werden. Denn dann kann der Körper Vitamin D bilden, das unter anderem nötig ist, um den natürlichen Knochenschwund zu bremsen. Darauf weist das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" hin. Wie viel Vitamin D der Körper herstellt, hängt unter anderem von Hauttyp, Sonnenstand und der Jahreszeit ab. Allgemeine Empfehlungen lassen sich schwer aussprechen. Ein Expertenrat lautet, sich im Sommerhalbjahr täglich etwa 10 bis 25 Minuten mit freiem Gesicht und unbedeckten Händen in der Sonne aufzuhalten. Ein Sonnenbrand sollte dabei aber vermieden werden. Wer auf diese Weise genug Vitamin D tankt, kommt damit auch über das Winterhalbjahr. Denn das Fettgewebe unter der Haut speichert das Vitamin.

Der Körper braucht Vitamin D, damit Kalzium aus dem Darm aufgenommen und in die Knochen eingebaut werden kann. Viel Kalzium liefern Milch und Milchprodukte, ebenso Gemüse wie Spinat und Grünkohl sowie Haselnüsse und Mandeln. Eine leicht verfügbare Quelle ist kalziumreiches Mineralwasser. Die Einnahme von Kalziumtabletten - mit oder ohne Vitamin D - ist Experten zufolge in der Regel nicht nötig. Um Osteoporose vorzubeugen, sind neben Vitamin D und Kalzium auch ein gesunder Lebensstil und Bewegung wichtig. In der aktuellen "Apotheken Umschau" erklären Experten, was dabei zu beachten ist.

Quelle: "Apotheken Umschau" 5/2018 A 

 

News-Ticker

News-Ticker

05.10.2016

Schön über Nacht - Schlafmangel lässt die Haut schlaff wirken und schneller altern

Genügend Schlaf ist nicht nur wichtig für Körper und Seele, sondern auch für die Haut. "Eine mangelhafte...mehr

03.10.2016

Zeit für einen Cremewechsel - So lässt sich trockene Haut im Herbst vermeiden

Der Herbst stellt die Haut vor neue Herausforderungen. "Wird es draußen kälter, produzieren die Talgdrüsen weniger...mehr

05.09.2016

Hilfe bei Altersflecken - Spezielle Cremes helfen gegen die braunen Pigmente auf den Händen

Altersflecken auf den Händen lassen sich mit Geduld etwas aufhellen. Spezielle Cremes, etwa mit Niacinamid,...mehr

29.07.2016

Besser am Stück als püriert - Kinder sollten lieber Obst essen, statt Smoothies zu trinken

Auch wenn viele Kinder Smoothies lieben, als Zwischenmahlzeit eignen sie sich nur bedingt. "Ein Smoothie sollte...mehr

17.07.2016

Vor dem Sport auftanken - Tipps für die optimale Flüssigkeitsversorgung

Ausreichend zu trinken ist nicht nur nach dem Sport wichtig, sondern auch davor. "Wer bereits mit einem...mehr

29.06.2016

Karamellteint aus der Tube - Mit Selbstbräuner können Sie der Sonne nachhelfen

Ein sommerlicher Teint auch ohne langes Sonnenbaden -Selbstbräunerprodukte machen es möglich. Gängiger Wirkstoff für...mehr

29.02.2016

"Nicht fürs Duschen gemacht" - Wie man sich vor trockener und juckender Haut schützen kann

Wer unter trockener und schuppiger Haut leidet, sollte die eigenen Waschgewohnheiten hinterfragen. "Der Mensch ist...mehr