Meerrettich-Wickel können Schmerzen lindern

Senföle verleihen Meerrettich und Radieschen Schärfe - und werden für ihre antibakterielle Wirkung geschätzt. Sie sind in Fertigarzneimitteln enthalten - zum Beispiel gegen Blasenentzündung oder in Präparaten für die Infektabwehr -, können aber auch eigenhändig zu Hausmitteln verarbeitet werden. Eine Möglichkeit, um die Heilkraft von Senfölen zu nutzen, sind Wickel mit
Meerrettich oder weißem Senf, wie das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" schreibt. Sie sollen bei Erkrankungen der oberen Atemwege helfen. Bei Gelenkbeschwerden, rheumatischen Schmerzen und Muskelverspannungen können solche Auflagen ebenfalls guttun. "Senföle
reizen die Haut, sie rötet sich und wird besser durchblutet", erklärt
der Würzburger Apotheker Dr. Wolfgang Schiedermair. Die Anwendungen wirken auch über Wärme. Dadurch entspannt sich die Muskulatur. Achtung: Sobald sich die Haut warm anfühlt, sollte der Wickel heruntergenommen werden, sonst drohen Verbrennungen.

Senfmehl oder Senfsamen bekommt man in der Apotheke. "Dann haben sie einen gewissen Mindestgehalt an wirksamkeitsbestimmenden Stoffen", sagt Schiedermair. Wer sich stattdessen im Gewürzregal bedient, hat diese Garantie nicht.

Quelle: "Apotheken Umschau" 9/2019 B 

News-Ticker

News-Ticker

27.08.2020

Spätfolgen nach einer Covid-19-Infektion können schwerwiegend sein

apotheken-umschau.de berichtet über weltweite Suche nach den Ursachen für Erschöpfungszustände nach Covid-19 und rät:...mehr

19.08.2020

So schützen Sie sich vor Blitz und Donner

Mit dunklen Wolken kündigt es sich an oder bricht plötzlich über einen herein: Ein Gewitter birgt große Gefahr. Weil ...mehr

30.07.2020

Corona-Hygienemaßnahmen: Das hilft gegen rissige Hände

In Zeiten von Corona ist häufiges Händewaschen angesagt. Die aktuell erforderlichen Hygienemaßnahmen können jedoch die...mehr

16.07.2020

Blutdruck senken durch Sport: Tipps für gesundes Training

Sich regelmäßig anstrengen, den Puls beschleunigen, die Muskeln fordern - das ist gerade bei Diabetes und Hypertonie...mehr

30.06.2020

Insektenstiche: Was im Notfall hilft

Schmerzhaft und manchmal sogar lebensbedrohlich: An Stichen von Wespen, Bienen und Hummeln sterben jedes Jahr allein...mehr

14.05.2020

Lagerungsschwindel: Einfache Übungen helfen

Wenn sich im Kopf alles dreht, können kleine Kalksteinchen im Ohr der Grund dafür sein. Diese Kristalle, auch ...mehr

05.05.2020

Keine großen Abnehmerfolge durch Süßstoffe

Auch wenn Süßstoffe kalorienfrei sind - die Pfunde purzeln durch ihren Einsatz trotzdem nicht unbedingt. "Studien...mehr