Mundgeruch bekämpfen: Mit Bürstchen und Zungenreiniger

 

Im Kampf gegen Mundgeruch ist in den meisten Fällen eine sorgfältige tägliche Mundpflege hilfreich. Dabei sollten nicht nur die Zähne, sondern auch die Zahnzwischenräume mit speziellen Bürstchen oder mit Zahnseide gereinigt werden, wie Apothekerin Katrin Binder aus Mannheim im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" erläutert. Außerdem sollte bei Mundgeruch die Zunge täglich mit einem Zungenreiniger gesäubert werden. Hartnäckige Beläge, die sich beim Zähneputzen nicht lösen, können Patienten beim Zahnarzt entfernen lassen. "Ebenfalls wichtig: Trinken Sie ausreichend. Denn je trockener der Mund, desto leichter haben es die geruchsbildenden Bakterien", so Binder. In den meisten Fällen entsteht Mundgeruch der Apothekerin zufolge durch Bakterien im Mund, die sich in den Belägen auf den Zähnen oder auf der Zunge einnisten und übel riechende Schwefelverbindungen produzieren. Verschwindet der Geruch trotz allen Anstrengungen nicht, "könnte zum Beispiel aber auch ein Problem in den Atemwegen oder im Magen dahinterstecken", erklärt Binder. Dies sollte ein Arzt abklären.

Quelle: "Diabetes Ratgeber" 12/2017 

Praxis-News

Praxis-News

29.12.2017

Mundgeruch bekämpfen: Mit Bürstchen und Zungenreiniger

Im Kampf gegen Mundgeruch ist in den meisten Fällen eine sorgfältige tägliche Mundpflege hilfreich. Dabei sollten...mehr

31.08.2017

Sommeröffnungszeiten

Heute enden unsere speziellen Sommeröffnungszeiten der Monate Juli und August. Ab 01.09.2017 gelten die gewohnten...mehr

08.02.2017

Zähneknirschen bei Vorschulkindern meist harmlos - Wann Eltern die Ursache dennoch abklären lassen sollten

Wenn Kinder im Vorschulalter im Schlaf mit den Zähnen knirschen, ist das nichts Ungewöhnliches. "Dieser sogenannte...mehr

13.01.2017

Elektrisch oder mit der Hand?/ Tipps für die richtige Zahnpflege

Bei der Entscheidung zwischen einer elektrischen und einer Handzahnbürste kann man sich ganz nach seinen eigenen...mehr

06.11.2016

Schlechten Atem bekämpfen - Tipps gegen Mundgeruch

Schlechter Atem kann viele Ursachen haben - meist liegt das Übel aber auf der Zunge. Deshalb lohnt sich ein kritischer...mehr

07.10.2016

Höchstens drei Säure-Attacken am Tag - So schützen Sie den Zahnschmelz

Ob Apfel-Stückchen, Vinaigrette im Salat, Orangensaft oder Energiedrinks - säurehaltige Lebensmittel machen den Zähnen...mehr

03.10.2016

Zeit für einen Cremewechsel - So lässt sich trockene Haut im Herbst vermeiden

Der Herbst stellt die Haut vor neue Herausforderungen. "Wird es draußen kälter, produzieren die Talgdrüsen weniger...mehr